Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Ferienprogramm » Anmeldung Ferienprogramm - nur ONLINE !! » Leitfaden für Vereinsfeiern » Auslegung Bauleitplanung » Grabmalprüfung auf den gemeindlichen Friedhöfen Hirschaid, Sassanfahrt und Röbersdorf 

Grabmalprüfung auf den gemeindlichen Friedhöfen Hirschaid, Sassanfahrt und Röbersdorf


Seit dem Inkrafttreten der Unfallverhütungsvorschrift VSG 4.7 „Friedhöfe und Krematorien“ der Gartenbau-Berufsgenossenschaft ist der Markt Hirschaid verpflichtet, die Standfestigkeit der Grabmale auf den gemeindlichen Friedhöfen einmal jährlich zu überprüfen. 

Ein ordnungsgemäß aufgestellter Grabstein darf bei dieser Prüfmethode nicht schwanken oder gar umfallen, sondern muss den durch das Gerät ausgeübten Druck standhalten. Die Überprüfung wird nicht durch Hin- und Herrütteln vorgenommen. Eine Beschädigung der Grabmale ist deswegen ausgeschlossen. 

Voraussichtlich werden die Grabmale auf den gemeindlichen Friedhöfen Hirschaid, Sassanfahrt und Röbersdorf in der 18 KW/2019 durch Herrn Klaus Stolzenberger (Sachverständiger für standsichere Grabmale) mit speziell dafür entwickelten Geräten überprüft.

Die Nutzungsberechtigten der Grabmale, die den Vorschriften nicht entsprechen, werden vom Markt Hirschaid gesondert schriftlich benachrichtigt und müssen innerhalb einer gesetzten Frist die Standsicherheit des Grabmals wieder herstellen lassen.

Ist Gefahr für Leib und Leben der Friedhofsbesucher im Verzuge, wird das Grabmal zusätzlich gesichert. 

Wir bitten um Ihr Verständnis.





25.03.2019

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung