Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Ein Wochenende mit Freunden 

Ein "Wochenende mit Freunden"


Im Rahmen der Internationalen Woche im Landkreis Bamberg hatte der Markt Hirschaid in Kooperation mit dem Freundeskreis Ivančna Gorica/Lesnica zu einem "Wochenende mit Freunden" eingeladen. Dazu war jeweils eine Delegation aus dem slowenische Ivančna Gorica und aus dem polnischen Lesnica mit ihren Bürgermeistern angereist.

Die Ausstellungseröffnung im Schloss Sassanfahrt mit Bildern und interessanten Informationen über die drei befreundeten Gemeinden, ein "Abend mit Freunden" und ein gemeinsamer Abschlussgottesdienst in der Hirschaider Pfarrkirche St. Vitus waren die Programm-Highlights.

Alle drei Bürgermeister betonten, wie wichtig die Städtepartnerschaften für sie sind. Insbesondere das gegenseitige Kennenlernen, der Austausch und auch das gemeinsame miteinander Feiern ist für alle ein kleiner Beitrag hin zu einem friedlichen Miteinander in Europa.

Annette Schäfer erläutert bei der Ausstellungseröffnung über die die drei Gemeinden in Schloss Sassanfahrt die Konzeption der Sonderausstellung. Die Texte, ergänzt durch viele tolle Bilder, sind in allen drei Sprachen verfasst und sollen den Betrachtern einen kleinen Einblick über Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten der Partnergemeinden vermitteln. Dazu gibt es in Hirschaid einen Beitrag zum örtlichen Korbflechter-Handwerk. Für die Präsentation wurden Roll-Ups gewählt, so dass die Ausstellung ganz einfach transportiert werden kann und auch Ergänzungen sind gewünscht.



Durch den "Abend mit Freunden" führte Marktgemeinderat Horst Auer. Man hatte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit musikalischen und tänzerischen Darbietungen aus allen drei Gemeinden zusammengestellt.

Die Hirschaider Blaskapelle unter Konrad Lederer, der
Gesangsverein Hirschaid unter der Leitung von Madlen Hiller, das Ehepaar Schramm mit ihrem Enkel Moritz und die Tanzfreunde Aischgrund wurden mit viel Beifall bedacht. Genauso wie die Folkloretanzgruppe aus Sentvid pri Sticni, die die drei Bürgermeister auf die Bühne baten, damit diese ihre motorischen und tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.

Zum Abschluss des Abends sorgten noch einmal die jungen Leute von "Bis" aus der Gemeinde Leschnitz für ausgelassenen Stimmung im vollbesetzten Festzelt. Spätestens beim gemeinsamen Mitsingen, Mitschunkeln und so mancher Polonaise durchs Zelt, waren dann alle sprachlichen und kulturellen Unterschiede völlig nebensächlich.

Daneben wurden landestypische Speisen und Getränke gereicht. Die Bandbreite reichte von den bekannten Ćevapčići (pikante gegrillte Röllchen aus Hackfleisch), geräucherten Würstchen mit Kohl und das beliebte Gebäck "Potica" über das polnische Nationalgericht Bigos (leckerer Krauteintopf mit verschiedenen Fleischzutaten) bis hin zu den heimischen Bohnenkernen mit Kloß.



Die Medien-AG der Realschule Hirschaid hat auch diese Veranstaltung wieder in Wort und Bild begleitet, damit diese auch für die Nachwelt erhalten bleibt.

Ein großes Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer von der Gemeindeverwaltung und vom Bauhof, von der Kunst- und Kulturbühne Hirschaid und vom Freundeskreis Ivančna Gorica/Lesnica, darf dabei nicht vergessen werden. Ohne sie könnte eine solche Veranstaltung nicht organisiert und durchgeführt werden.

Zu Dank verpflichtet ist man auch den Nachbarn und Anwohnern von Schloss Sassanfahrt für ihr Verständnis, angesichts der zahlreichen Freiluftveranstaltungen in der letzten Zeit.


30.09.2019

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung