Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Erbbaurecht


In früheren Jahrzehnten hat der Markt Hirschaid relativ oft Erbbaurechte vergeben. Darunter versteht man die Möglichkeit für einen Bürger, ein Gebäude auf einem Grundstück der Gemeinde zu errichten. Eigentümer des Gebäudes (in den meisten Fällen ein Wohnhaus) wurde der Bürger, Eigentümer des Grundstücks blieb die Gemeinde. Die Gemeinde erhob hierfür eine relativ niedrige Pacht, den sogenannten Erbbauzins.

Meist wurde so ein Erbbaurecht auf die Dauer von 99 Jahren vergeben.

Die meisten der in Hirschaid vergebenen Erbbaurechte wurden im Ortsteil Regnitzau nach dem zweiten Weltkrieg gegründet, als viele Vertriebene sich auch in Hirschaid niederlassen wollten und deshalb günstige Bedingungen für die Errichtung von Wohnhäusern geschaffen werden mussten.

Viele dieser Erbbaurechte wurden inzwischen abgelöst, d.h. die Hauseigentümer machten in späteren Jahren von der Möglichkeit Gebrauch, das vorher gepachtete Grundstück vom Markt Hirschaid zu erwerben. Einige der damals gegründeten Erbbaurechte bestehen aber auch heute noch.

Neue Erbbaurechte werden aber gegenwärtig normalerweise nicht mehr vergeben.

Ansprechpartner im Rathaus:


Stefan Endres
Bauamtsleiter
E-Mail: stefan.endres@hirschaid.de
Telefon: 09543 / 82 25-23


Christina Lang
Bauamt
E-Mail: christina.lang@hirschaid.de
Telefon: 09543 / 82 25-27


Nülifer Yilmaz
Bauamt
E-Mail: nuelifer.yilmaz@hirschaid.de
Telefon: 09543 / 82 25-27




nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung