Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Volkstrauertag 2019


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
vor 80 Jahren begann der II. Weltkrieg, an dessen Ende im Jahr 1945 55 Millionen Tote zu beklagen waren. Das waren in sechs Kriegsjahren 17 Menschen pro Minute. Einher ging ein unsagbares Leid in vielen Ländern und Familien. Eine Tragödie, die sich nie mehr wiederholen darf!

Gerade in der heutigen Zeit, in der wieder rechtes Gedankengut, Nationalismus, Intoleranz und auch Menschenverachtung in vielen Bereichen unserer Bevölkerung und vor allem in den sozialen Medien aufkeimen, sollten wir diesen Bestrebungen achtsam gegenüber stehen. Wir müssen Flagge zeigen in Erinnerung an zwei Weltkriege mit allen ihren Leiden und Grausamkeiten. Wir sollten uns vor Augen führen, was mangelnde Diplomatie, Vorurteile und übertriebenes nationales Gedankengut mit sich bringen.

Der Volkstrauertag ist eine solche Gelegenheit der Erinnerung, des Innehaltens und der innerlichen Mahnung, dass so etwas nie wieder geschehen darf. Aus diesem Grund rufe ich alle Vereine, Verbände und Fahnenabordnungen auf, sich in ökumenischer Verbundenheit am Volkstrauertag nach den Gottesdiensten vor den Kriegerehrenmalen zu versammeln. Setzen Sie damit ein Zeichen gegen das Vergessen und ein Zeichen für Frieden, Demokratie und Menschenrechte.


Ihr
Klaus Homann, Erster Bürgermeister


Die Gedenkfeiern in den einzelnen Gemeindeteilen entnehmen Sie bitte den jeweiligen kirchlichen Nachrichten.




11.11.2019

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung