Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Bund fördert Breitbandausbau in Hirschaid 

Bund fördert Breitbandausbau in Hirschaid


Berlin - Der Markt Hirschaid erhält Fördermittel des Bundes in Höhe von 50.000€ zum Breitbandausbau, so Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU). Den Förderbescheid übergab der Bundestagsabgeordnete persönlich an den Hirschaider Bürgermeister Klaus Homann und den Breitbandbeauftragten der Gemeinde, Stefan Endres.

"Mit dem Breitbandausbau geht es voran. Der Markt Hirschaid ist mittlerweile die siebte Gemeinde in meinem Wahlkreis, die sich für das Bundesförderprogramm qualifiziert hat", so Silberhorn. "Die digitale Infrastruktur ist eine Grundlage für Lebensqualität und wirtschaftliches Wachstum", sagte Bürgermeister Klaus Homann.

Der Bund wird auch in den kommenden Jahren Fördermittel für den Breitbandausbau im ländlichen Raum bereitstellen. Insgesamt umfasst das Bundesförderprogramm 2,7 Milliarden Euro bis 2018. Das Ziel ist eine Mindestgeschwindigkeit von 50 Mbit auf der Datenautobahn in allen Regionen.



01.07.2016

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung