Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Musik und Tanz für den guten Zweck 

Musik und Tanz für den guten Zweck


Benefizkonzert im Sassanfahrter Schlossgarten

Lena Schaiblein aus Hirschaid war gerade 20 Jahre alt, als sie vor drei Jahren eine Spenderleber erhielt. Schon fünf Jahre zuvor begannen ihre gesundheitlichen Probleme, die als Autoimmunhepatitis diagnostiziert wurden. Bei dieser Krankheit greift der Körper selbst die eigene Leber an. Der Transplantation war eine lange Wartezeit vorausgegangen, bis ein geeignetes Spenderorgan gefunden werden und ihr eingesetzt werden konnte. Seit 2016 feiert Lena, die immer noch regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen gehen und lebenslang Medikamente einnehmen muss, immer am 10. April, dem Tag ihrer Operation, ihren "Lebergeburtstag".

Um auch andere auf das sensible Thema Organspende aufmerksam zu machen, hat sie eine Benefizveranstaltung initiiert, bei der nicht nur informiert, sondern auch gelacht und gefeiert werden soll.

Am Sonntag, den 30. Juni
wird nun dieses Konzert ab 11 Uhr im Garten von Schloss Sassanfahrt (Schlossplatz 1, 96114 Hirschaid) stattfinden.

Zwei Bands, die Bigband "Just Swing" und die Rockband "Grain House", spielen ohne Gage, Tanzgruppen vom Verein "TanzRhythmus Hirschaid e.V." und der Zauberer Didino treten kostenlos auf. Dazu werden die Erlöse der Verpflegung mit Steaks und Bratwürsten sowie Kaffee und Kuchen direkt gespendet. Alle Einnahmen und Spenden gehen nach dem Wunsch von Lena an den Hospizverein Bamberg für den Aufbau eines Kinderhospizes, denn sie möchte denen helfen, die genau wie sie unter schweren Krankheiten leiden.

Als Schirmherrin konnte sie Gesundheitsministerin Melanie Huml gewinnen, die ein Grußwort sprechen wird. Dr. Clemens Grupp von der Sozialstiftung Bamberg wird einen kurzen Vortrag über das Thema Organspende halten und einige Betroffene - auch Lena selbst - kommen zu Wort.

An verschiedenen Ständen informieren der Hospizverein Bamberg e.V., der Landesverband Niere in Bayern e.V. und der Verein "Hilfe für Anja e.V." über ihre Arbeit. Am Stand von "Hilfe für Anja" gibt es zudem die Möglichkeit, sich als Knochenmarkspender typisieren zu lassen. Ganz aktuell sucht man den passenden Spender für den an Leukämie erkrankten eineinhalbjährigen Philipp aus Betzenstein.

Die Gemeinde Hirschaid stellt mit dem Garten von Schloss Sassanfahrt nun den passenden Rahmen für das Benefizkonzert zur Verfügung und alle Beteiligten freuen sich auf viele spendable Gäste am letzten Sonntag im Juni, um dem Hospizverein Bamberg im Anschluss einen großen Spendenscheck übergeben zu können.


07.06.2019

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung