Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Spatenstich für 15 Häuser an den Pfefferäckern 

Spatenstich für 15 Häuser an den "Pfefferäckern"


Die Großgemeinde Hirschaid bleibt als Wohnort weiterhin attraktiv, deshalb wurde in der vergangenen Woche der Startschuss für ein weiteres Baugebiet gegeben.

15 neue Häuser können an den "Pfefferäckern" am Rande von Rothensand entstehen. Übrigens kommen in Großbuchfeld, also gleich nebenan, auch noch sechs neue Bauplätze dazu. Beim offiziellen ersten Spatenstich kamen auch zahlreiche alteingesessene Einwohner, um das Baugebiet in Augenschein zu nehmen. Schon seit 2012 wurde am Bebauungsplan gearbeitet, der dann im vergangenen Jahr rechtskräftig wurde. Da sich die betreffenden Grundstücke in Privatbesitz befinden und deshalb keine gemeindeeigenen Bauplätze vorgehalten werden können, wurde der Anspruch der Gemeinde finanziell abgelöst. Bürgermeister Klaus Homann dankte deshalb beim Spatenstich den Familien Hußlein und Dotterweich für die Kooperationsbereitschaft. Frieder Müller-Maatsch vom gleichnamigen Planungsbüro erläuterte, dass die Nordhanglage besondere Ansprüche an die Planung stellt, denn so müssen für das Oberflächenwasser - vor allem bei Starkregenereignissen - Rückhalteanlagen eingebaut werden, die auch gestalterisch eingebunden sein müssen. Daher wird es an den "Pfefferäckern" einen Spielplatz und eine ausführliche Durchgrünung geben. Für die Umsetzung sorgen die Firmen b-a-u Ansbach (Planung), Herrmann-Bau Hausen (Straßenbau, Regenrückhaltebecken und Oberflächenwasserkanal) sowie Pfister, Hohengüßbach (Schmutzwasserkanal und Wasserleitung).


02.05.2016

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung