Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Marktgemeindeportrait » Erntedankfest in Leschnitz 

Erntedankfest in Leschnitz



Vom 25. bis 28. August hielt sich eine Hirschaider Delegation in unserer Partnergemeinde Leschnitz/Polen auf, um mit unseren schlesischen Freunden das Erntedankfest zu feiern. Nach achtstündiger Fahrt wurden wir überaus herzlich im Gemeindezentrum empfangen und nach einer kurzen Besichtigung des Rathauses erfolgte die Aufteilung in die jeweiligen Gastfamilien. Der Abend klang dann bei einem gemeinsamen Essen und mit Musik und Gesang in der Klostergaststätte am Annaberg aus.

Am Freitag folgte eine Einkaufs- und Besichtigungsfahrt nach Kattowitz, die vor allen Dingen bei den weiblichen Mitreisenden großen Anklang fand. Wer nicht ins Einkaufszentrum wollte, besuchte in der Nähe das stillgelegte Kohlebergwerk, um 300 m unter der Erde die Stollen zu erkunden.

Höhepunkt war dann der Samstag. Den Vormittag verbrachten die Reisenden noch bei den Gastfamilien. Am Nachmittag nahmen wir dann an dem großen Erntedankzug mit über 30 Wagen und wenigen Fußgruppen teil. Dank unserer Freunde aus Leschnitz, die uns einen Leiterwagen gebastelt hatten, konnten auch wir uns bei den Fußgruppen mit allerlei Feldfrüchten und natürlich Kraus'n-Bier und ausgestattet mit Bayern- und Frankenfahne am Umzug beteiligen, was allgemein guten Anklang fand. Im Festzelt folgte dann die Prämierung der einzelnen Wagen und der Erntedankkronen. Vorher überreichte jeder Ortsvorstand der 11 Gemeindeteile dem Bürgermeister ein Brot. Wir beteiligten uns mit einem Brot unserer Bäckerei Norbert Göller. Als Dank wurden diese Brote dann an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aufgeteilt. Natürlich erhielt auch der Hirschaider Bürgermeister ein schön dekoriertes Brot das im Rathaus ausgestellt wird.

Eine Überraschung hatten dann noch die Leschnitzer für die Bürgermeistersgattin Christine Homann parat, die an diesem Tag ihren Geburtstag feierte. Neben einem Geburtstagsständchen der über 1000 Anwesenden, erhielt sie eine wunderschöne Geburtstagstorte, die postwendend an die anwesenden verteilt wurde. Übrigens feierten am nächsten Tag noch Renate Ott und Marktgemeinderat Kurt Barthelmes ihren Geburtstag, was ebenfalls gewürdigt wurde. Der Samstag klang dann bei Musik und Tanz im Festzelt aus.

Nach dem Gottesdienst am Sonntag pflanzten wir dann noch auf dem Gelände der Deutschen Minderheit einen Freundschaftsbaum, gestiftet von Renate Ott und beschworen unser gutes Miteinander, bevor wir nach dem Mittagessen die Heimreise antraten. Mit dem Auftrag alle Hirschaider Freunde aus Leschnitz zu grüßen traten wir am Nachmittag mit vielen schönen Erinnerungen bepackt die Heimreise an.



06.09.2016

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung