Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Archäologische Funde übergeben 

Archäologische Funde übergeben


Die archäologischen Ausgrabungen in der Bamberger Straße vor drei Jahren brachten spektakuläre Ergebnisse zutage: 400 Jahre ist Hirschaid älter, als es bisher angenommen wurde.

Diese Erkenntnis ist vor allem auf Keramikscherben zurückzuführen, die von den Fachleuten ins 7. Jahrhundert datiert werden. Die eigentlichen Fundstücke hat Eigentümer Oliver Panzer nun in Abstimmung mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege als Dauerleihgabe dem Markt Hirschaid übergeben. Die Übergabe fand am vergangenen Sonntag im Schloss Sassanfahrt statt. Dort, im neu eingerichteten Museumsdepot, werden die Fundstücke nun fachgerecht aufbewahrt und zu gegebener Zeit der Öffentlichkeit präsentiert.

 






24.09.2019

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung