Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles & Rückblick » Vorbeugendes Abkochgebot für Hirschaid und Friesen 

Vorbeugendes Abkochgebot für Hirschaid und Friesen


11.10.2018 - 16:00 Uhr

Im Hochbehälter Hirschaid wurden bakterielle Verunreinigungen festgestellt, in den Ortsnetzen (Wasserleitungen) jedoch nicht.
Die Hochbehälterkammern werden nun vorsorglich durch eine Spezialfirma gereinigt, die Beprobungen werden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt durchgeführt.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann das Wasser zum Duschen und Waschen uneingeschränkt verwendet werden.

Das Ortsnetz (Wasserleitung) wird vorsorglich weiterhin gechlort.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Ursachenforschung.

Klaus Homann
Erster Bürgermeister


_________________________________________________________________________________________________________________

Der Markt Hirschaid hat in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Bamberg ein vorbeugendes Abkochgebot für die Ortsteile Hirschaid und Friesen erlassen.
Die Ursache für die Verunreinigungen steht noch nicht fest.

Wir werden Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Klaus Homann,
Erster Bürgermeister


11.10.2018

nach oben  nach oben

Markt Hirschaid
Kirchplatz 6 | 96114 Hirschaid | Tel.: 09543 8225-0 | markt@hirschaid.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung